*
Menu
FlashOben
Menu
Geschichte Geschichte
Bildergalerie Bildergalerie
Team Team
Standorte Standorte
Kundenmeinungen Kundenmeinungen
Lärmschutzaktion Lärmschutzaktion
Datenschutzbestimmungen Datenschutzbestimmungen
Kundenmeinungen

Das sagen unsere Kunden:

"...2009, ein eisiger und langer Winter, Kälte und viel Schnee hatte uns lange im Griff. Erstaunlicherweise mussten wir aber entschieden weniger heizen..." Lesen Sie weiter >

 

  Geschichte  


"Als im Jahre 1889 mein Urgroßvater, der Dachdeckermeister Wilhelm Waske, in Glietz den Betrieb gründete, war noch nicht abzusehen, dass er einmal über so viele Jahre weitergeführt werden würde.

Sein Sohn Heinrich erlernte bei ihm das Dachdeckerhandwerk, aber erst 1936 übernahm er den Betrieb. Heinrich war damals 44 Jahre alt und hatte in den letzten Jahren mit seinem Vater gemeinsam das Geschäft geführt.

Heinrich lag im Trend der Zeit, als er nicht mehr nur die Arbeitsleistung, sondern auch den Verkauf des Bedachungsmaterials anbot.

Mein Vater, Heinz Waske, erlernte ebenfalls im elternlichen Betrieb sein Handwerk. 1941 begann er seine Ausbildung an der damaligen Reichsdeckerschule in Mayen im Rheinland. Er kehrte erst 1949 aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zurück und kümmerte sich um den elterlichen Betrieb, von dem durch die Kriegswirren nicht mehr viel geblieben war.

1960 zogen wir nach Goyatz - ein Betriebsstandort, welcher sehr interessant schien, da eine Bahnverbindung fast bis auf das Grundstück führte.

Ich habe meine berufliche Entwicklung, bedingt durch die damaligen Verhältnisse in der DDR, nicht wie meine Vorfahren begonnen, sondern Baufacharbeiter gelernt, Abitur abgelegt und an der TU Dresden Bauingenieurwesen studiert. Als mein Vater 1981 plötzlich verstarb, erhielt ich die Genehmigung zur Weiterführung des Betriebes und holte meinen Gesellen- und Meisterbrief nach.

Ab 1990 begann eine dynamische Entwicklung des Unternehmens. Mit Christian Schudek trat ein weiterer Diplom-Ingenieur an die Spitze der Geschäftsführung. Wir erhöhten unsere Belegschaftszahl auf 40 und mehr Mitarbeiter, bezogen neue Bürogebäude, Lager- und Fertigungshallen und investierten auch in moderne Technik.


DachdeckerInnung
 
Mitglied der Dachdecker
Innung Cottbus
Reetdach
 
 
 
NEU!
Reetdach als
traditionelle Form der Dacheindeckung
aus dem Spreewald immer beliebter
 
LaermschutzRechts

Lärmschutz-Aktion

BITTE HIER KLICKEN

isofloc
 
Sind Ihre Heizkosten auch zu hoch?
Nachträgliche Einblasdämmung kann Abhilfe schaffen
 
Facebook-Like
 
 
Fusszeile
Webdesign by web-it-service Valentina Schmidt | www.web-it-service.com Impressum | Kontakt | Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail